Auf der sicheren Seite

Ein Dokumentarfilm von Corinna Wichmann & Lukas Schmid über freiwillige Mauern und die Zukunft der Städte

Angesichts des schnellen Wandels der Welt und der medialen Sichtbarkeit von Terror und Umweltbedrohung, angesichts der Migrantenströme und der massiven Arbeitslosigkeit, bauen wir nicht nur Mauern an den Staatsgrenzen, sondern Einwohner der von Kriminalität und Gewalt bedrohten Metropole mauern sich und ihre Lieben selber ein. Die Enklaven der Sicherheit heißen "Gated Communities". In ihnen manifestieren sich die Ängste und Hoffnungen unserer Zeit. Diese abgeschotteten, mit Überwachungskameras und Schlägbäumen ausgerüstete Wohngebiete sind ein Sinnbild, ein Spiegel des Zustandes unserer Welt. Wir erzählen von der Vergangenheit und der Zukunft einer globalisierten Gesellschaft, die auseinander driftet und die vielleicht bald keine Gemeinschaft mehr sein wird.

Eröffnungsfilm STRANGER THAN FICTION 12. Dokumentarfilmfest
9th Beirut International Documentary Festival Sept 2009
Guangzhou International Documentary Film Festival, China
International Filmfestival Tiburon, USA
Dokumentar
80 Minuten
Regie
Corinna Wichmann, Lukas Schmid
Drehbuch
Corinna Wichmann
Produktion
Gerd Haag
Producer
Kerstin Krieg
Kamera
Lukas Schmid
Schnitt
Gesa Marten, Rune Schweitzer
Ton
Ulla Kösterke
Musik
Mario Mammone
Herstellungsleitung
Cornelia Kellers
Redaktion
Kathrin Brinkmann (ZDF/ARTE)
Förderung
Filmstiftung NRW, FFA