Phantome der Wüste – Asiens letzte Geparde

Ein Film von Herbert Ostwald

Sie sind die letzten ihrer Art und die Vettern ihrer afrikanischen Verwandten: Asiatische Geparde. Nur in der islamischen Republik Iran gibt es sie noch. Doch auch hier droht ihnen Gefahr: Es mangelt an Nahrung, Lebensräume werden zerschnitten und Jäger wollen ihnen an den Pelz. Keine Chance mehr für die grazilen Großkatzen? Einer hat sich dem Schutz der seltensten Katzenart der Welt verschrieben: Mohammad Farhadinia. Der persische Zoologe versucht das unmöglich erscheinende wahrmachen zu wollen: Naturschutz in einem politisch lange Zeit isolierten Land. Für seine Mission setzt er alle Hebel in Bewegung. Wird er erfolgreich sein?

TV-Premiere, ZDF/ARTE
Dokumentar
43 Minuten
Regie/Buch
Herbert Ostwald
Produktion
Gerd Haag
Producer
Kerstin Krieg
Co-Produktion
Changiz Hasani
Kamera
Roland Gockel
Schnitt
Volker Gehrke
Ton
Boas Schwarz
Musik
Stefan Döring
Herstellungsleitung
Cornelia Kellers
Redaktion
Ann-Christin Hornberger (ZDF/ARTE), Yasmin Bahrami (SRF)